EM 2008

Löw reist zum EM-Workshop nach Wien

SID
Dienstag, 11.03.2008 | 13:53 Uhr
fußball, euro 2008, löw
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

München - Joachim Löw wird für keinen zweiten "Fall Klinsmann" sorgen. Der Bundestrainer wird - anders als sein Vorgänger bei der WM 2006 - beim Workshop der 16 teilnehmenden Nationen an der Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz in Wien anwesend sein.

Bei der zweitägigen Zusammenkunft stehen vor allem organisatorische Fragen und Abläufe bei dem am 7. Juni beginnenden Turnier auf dem Programm.

In Anwesenheit von UEFA-Präsident Michel Platini wird außerdem eine Anti-Doping-Charta unterzeichnet.

Der in der Außenwirkung normalerweise unspektakuläre Workshop der Teilnehmer-Verbände vor einem großen Fußball-Turnier hatte vor zwei Jahren hohe Wellen geschlagen, weil ausgerechnet Jürgen Klinsmann als Nationaltrainer des Gastgeberlandes der Weltmeisterschaft in Düsseldorf gefehlt hatte.

"Das gehört sich einfach nicht"

Deutschlands WM-Chef Franz Beckenbauer hatte Klinsmann dafür scharf gerügt. "Das gehört sich einfach nicht." Es könne nicht sein, dass der DFB-Cheftrainer als einer der höchsten Repräsentanten des deutschen Fußballs fehle, "wenn alle da sind, die im internationalen Fußball Rang und Namen haben".

Der in den USA lebende Klinsmann rechtfertigte sein Fernbleiben seinerzeit unter anderem damit, dass alle anfallenden Aufgaben bestens von DFB-Teammanager Oliver Bierhoff und seinem damaligen Assistenztrainer Joachim Löw wahrgenommen worden seien.

Neben Löw und Generalsekretär Wolfgang Niersbach wird auch Bierhoff in Wien wieder zur DFB-Delegation gehören, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bestätigte.

Knapp drei Monate vor dem EM-Start wird Löw unter anderem auch mit den Trainern der deutschen Vorrunden-Gegner Polen (Leo Beenhakker), Kroatien (Slaven Bilic) und Österreich (Josef Hickersberger) zusammentreffen.

Eröffnung durch Platini

Eröffnet wird der Finalisten-Workshop im Ernst-Happel-Stadion mit einer Pressekonferenz von Michel Platini. Der Präsident der Europäischen Fußball-Union (UEFA) soll über den Stand der EM-Vorbereitungen berichten.

Im Anschluss wird das Antidoping-Programm für die EURO 2008 präsentiert und von den 16 Verbänden eine Antidoping-Charta unterzeichnet.

Nach der Eröffnung einer "Walk of Fame" mit Fußball-Motiven an der Außenseite des Wiener Endspielstadions werden sich die Vertreter der Verbände in Arbeitsgruppen zurückziehen.

Es geht dann unter anderem um Fragen wie Organisation und Transport während des EM-Turniers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung