Montag, 24.03.2008

DFB-Team

Erstes Training ohne Ballack

Basel - Die deutsche Nationalmannschaft hat ihre erste von nur zwei Trainingseinheiten vor dem Länderspiel gegen die Schweiz am Ostermontag in Basel zeitweise bei Schneefall absolviert.

fußball, em 2008, podolski, klose, schweinsteiger, lahm, trochowski
© DPA

An der Übungseinheit im Sportzentrum Rankhof nahmen nur 17 der nach dem Ausfall von Abwehrspieler Robert Huth noch 20 verfügbaren Akteure teil.

Es fehlten die noch in Punktspielen für ihre Vereine aktiven Michael Ballack, Timo Hildebrand und Clemens Fritz.

Kapitän Ballack und Torhüter Hildebrand absolvierten nach DFB-Angaben ein Regenerationstraining im Mannschaftshotel. Der Bremer Fritz musste dagegen wegen eines Blutergusses im Oberschenkel, den er am Vortag beim 1:1 des SV Werder bei Arminia Bielefeld erlitten hatte, pausieren.

"Stündliche Fortschritte" bei Fritz

"Wir wollen kein Risiko eingehen", erklärte Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt mit Blick auf das Länderspiel am 26. März. Er sprach von "stündlichen Fortschritten" bei der Behandlung des Abwehrspielers.

Im Training war dagegen der Münchner Abwehrspieler Marcell Jansen, der ebenfalls am Wochenende beim 2:1-Sieg des FC Bayern gegen Bayer Leverkusen eine Prellung am rechten Fuß erlitten hatte.

Vor der Übungseinheit absolvierten einige Nationalspieler noch einen Werbetermin mit Kindern für einen DFB-Sponsor.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.