Dienstag, 25.03.2008

EM-Barometer

Frings is back

München - Am 8. Juni steigt das EM-Auftaktspiel des DFB-Teams gegen Polen. Wer darf mit, wer bleibt zuhause?

Über 30 deutsche Nationalspieler machen sich Hoffnungen und haben jeden Spieltag die Chance, sich für eine Nominierung zu empfehlen.

SPOX.com beobachtet die Kandidaten Woche für Woche ganz genau und bewertet die Leistungen. Das Mittelfeld:

 

Michael Ballack

Wurde beim 4:4 gegen Tottenham unter der Woche unverständlicherweise erst spät eingewechselt.

Gegen Arsenal dann einer der besten, immer anspielbar, äußerst präsent und torgefährlich. Wurde unter Pfiffen für Trainer Grant nach 71 Minuten ausgewechselt.

 

 

 

 

Torsten Frings

Gab in Bielefeld sein Bundesliga-Comeback nach fünfmonatiger Pause. Gemessen daran zeigte er eine sehr gute Leistung.

Seine Zweikampfwerte waren stark, schoss zudem zweimal sehr sehenswert aufs gegnerische Tor.

Verständlicherweise fehlte ihm noch die ganz große Präsenz.

 

 

 

 

Simon Rolfes

Musste beim 1:2 in München ständig große Löcher stopfen und kam gar nicht dazu, das Leverkusener Spiel zu ordnen.

Offensiv völlig unauffällig, passte sich dem schwachen Niveau seiner Mitspieler nahtlos an.

 

 


  

  

Jermaine Jones

War in Berlin der Antreiber im Mittelfeld und stopfte viele Löcher in der Defensive. Mit einem tollen Antritt und dem Tor zum 2:0 krönte er seine Leistung.

 

 

 

 

 

 

Bernd Schneider

Kam gegen Bayern auf der ungewohnten Position im defensiven Mittelfeld überhaupt nicht zurecht. Ließ Rolfes viel zu oft im Stich und erledigte seine Defensivaufgaben nicht sorgsam.

Wirkte viel zu behäbig und längst nicht fit. Offensiv ein Totalausfall.

 


 

 

 

 

Bastian Schweinsteiger

Kam gegen Wolfsburg gar nicht und gegen Leverkusen nur 15 Minuten zum Einsatz, nutzte die kurze Zeit aber als Ribery-Ersatz auf der linken Seite. Zwei, drei schöne Dribblings, ein gefährlicher Torabschluss.

Trotzdem: Hat es momentan richtig schwer, sich wieder für die Startelf bei den Bayern zu empfehlen.

 


 

 

 

Roberto Hilbert

Verpasste die Partie gegen Rostock wegen seiner fünften Gelben Karte. Unter der Woche von Löw nicht für das Länderspiel in der Schweiz nominiert.

Muss sich in den nächsten Spielen enorm steigern, sonst wird es nichts mit der EM-Teilnahme.

 

 

  

   

Toni Kroos

Wieder mal eine Woche auf der Bank. Durch jede Partie, die er nicht zum Einsatz kommt, schwinden seine Chancen auf die EM immer mehr.

Langsam wird es eng für Toni...

 


 

 

 

 

Tim Borowski

Musste in Bielefeld kurzfristig wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel passen.

 

 

 

 

 

 

 

Piotr Trochowski

Es ging gut los an seinem 24. Geburtstag mit dem Assist zur HSV-Führung in Wolfsburg. Dann unauffällig bis zu seinem katastrophalen Fehler, der zum Gegentor führte.

Stevens strafte ihn mit der prompten Auswechslung ab. Nach zuletzt guten Leistungen dürfte sein Selbstvertrauen gelitten haben.

 


   

 

Thomas Hitzlsperger

Gegen Bochum noch stark, konnte er gegen Rostock wenige Akzente setzen.

War zwar bemüht, das Spiel der Schwaben anzutreiben, aber es gelang nicht viel. Hat weiter keine Konstanz in seinen Leistungen. 


 

 

 

 

 

 

SPOX-EM-Barometer: Die Torhüter
SPOX-EM-Barometer: Die Abwehr
SPOX-EM-Barometer: Der Angriff 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.