Donnerstag, 28.02.2008

EM-Barometer

Mit aller Macht

München - Am 8. Juni steigt das EM-Auftaktspiel des DFB-Teams gegen Polen. Wer darf mit, wer bleibt zuhause?

Über 30 deutsche Nationalspieler machen sich Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme, jedoch dürfen nur 23 mit nach Österreich und in die Schweiz.

Von nun an wöchentlich bewertet SPOX.com die Chancen der Kandidaten. Die Torhüter:

 

Jens Lehmann

Nach soliden Spielen in der Liga und in der Champions League hat Lehmann bei Arsenal seinen Platz auf der Bank wieder.

"Man kann sich auf mich verlassen, wenn ich unter Druck stehe", hat er nach dem Spiel gegen Milan gesagt.

Nur wird ihn Bundestrainer Joachim Löw nicht mehr allzu oft sehen auf dem Feld.Trotzdem bleibt Lehmann die Nummer eins, mit fadem Beigeschmack.

 

  

Timo Hildebrand

Hat sich in Valencia endgültig etabliert. Zuletzt gegen Huelva hielt der Ex-Stuttgarter wieder solide und in der Copa del Rey zeigte er gegen Barcelona im Camp Nou eine phantastische Leistung.

"Hildebrand war der beste Gäste-Torwart, den man seit langer Zeit im Camp-Nou-Stadion gesehen hat", schwärmte die Zeitung "La Vanguardia" nach der Super-Leistung des Ex-Stuttgarters.

 

 

Robert Enke

Beim 1:2 von Hannover in Bochum ohne Chance bei den Gegentoren und noch der beste seines Teams.

Wie immer über jeden Zweifel erhaben, leidet aber im Moment an der Mini-Krise seiner Mannschaft.

Sein Platz wackelt, Rene Adler sitzt dem 30-jährigen Routinier im Nacken. "Die EM könnte in Gefahr sein", sagt auch 96-Boss Martin Kind.

 

 

Rene Adler

Der Emporkömmling musste gegen Istanbul und Schalke zweimal zuschauen.

Trotzdem sind seine Glanzleistungen in den Spielen zuvor noch in bester Erinnerung.

Adler drängt mit Macht in den Kader, hält sich aber in der Öffentlichkeit angenehm bedeckt.

"Wir müssen zu gegebener Zeit entscheiden: Nehmen wir drei erfahrene Torhüter mit oder doch lieber einen jungen Keeper", sagt dagegen Torwarttrainer Andi Köpke.

 

 

Tim Wiese

Gegen Frankfurt kaum geprüft, beim Gegentor von Amanatidis ohne Chance.

Starke Vorstellungen in den letzten Wochen, aber dem 26-Jährigen fehlt die nötige Lobby im Nationalteam.

Trotz guter Leistungen wird die EM für den Bremer wohl ein Wunschtraum bleiben. "Das Thema ist für mich abgehakt. Löw ruft mich eh nicht an", macht sich auch Wiese selbst nur wenig Mut.

 

 

Wer soll bei der EM im Tor stehen? Einer dieser fünf Kandidaten? Oder ein ganz anderer? Stimmen Sie rechts im Trend ab!

SPOX-EM-Barometer: Die Abwehr
SPOX-EM-Barometer: Das Mittelfeld
SPOX-EM-Barometer: Der Angriff

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.