Freitag, 25.01.2008

EM 2008

EM: Video-Überwachung in Genf beschlossen

Genf - Die Stadt Genf wird während der Europameisterschaft per Videokameras überwacht werden. Das hat der Gemeinderat der Schweizer EM-Stadt beschlossen.

Der Große Rat genehmigte der Stadt nach lebhafter Diskussion einen Kredit von 4,7 Millionen Franken.

Nach hitziger Diskussion stimmten 54 Ratsmitglieder für die "abgespeckte" Version der Kameraüberwachung; 26 stimmten dagegen. Statt der ursprünglich geplanten 22 sollen nun nur noch 8 Gebiete per Video überwacht werden.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.