Freitag, 25.01.2008

EM 2008

EM: Video-Überwachung in Genf beschlossen

Genf - Die Stadt Genf wird während der Europameisterschaft per Videokameras überwacht werden. Das hat der Gemeinderat der Schweizer EM-Stadt beschlossen.

Der Große Rat genehmigte der Stadt nach lebhafter Diskussion einen Kredit von 4,7 Millionen Franken.

Nach hitziger Diskussion stimmten 54 Ratsmitglieder für die "abgespeckte" Version der Kameraüberwachung; 26 stimmten dagegen. Statt der ursprünglich geplanten 22 sollen nun nur noch 8 Gebiete per Video überwacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.