Zlatan-Style trifft auf neuen Busquets

Von Frederick Müller
Montag, 15.06.2015 | 15:50 Uhr
Diese fünf Spieler könnten bei der U21-EM für Furore sorgen
© spox
Advertisement
Superliga
Live
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Vorhang auf für Europas größte Kleine: Die U21-Europameisterschaft in Tschechien beginnt. Wer hier glänzt, dem steht nichts mehr im Wege zu einer großen internationalen Karriere, ehemalige Champions wie Mesut Özil oder Thiago Alcantara lassen grüßen. SPOX nimmt fünf vielversprechende Jungstars unter die Lupe.

Ruben Neves

13.03.1997 | PORTUGAL | MITTELFELD | FC PORTO

Am ersten Spieltag der portugiesischen Liga Nos wird eine Flanke von Portos Alex Sandro nicht geklärt. Der Ball landet vor den Füßen von Debütant Ruben Neves, der nicht lange fackelt und das Leder trocken aus elf Metern halblinker Position ins Netzt jagt. Mit seinem ersten Treffer im ersten Spiel für die Profis schreibt der Portugiese als jüngster Torschütze der Liga Nos Geschichte.

Es ist der vorläufige Höhepunkt einer Erfolgsgeschichte, die Fußballeuropa aufhorchen lässt. Ruben Diogo da Silva Neves schaffte es innerhalb von nur vier Monaten von der U17 in die Profimannschaft des FC Porto - und das, obwohl der Verein im Sommer mit Casemiro, Tello oder Oliver Torres auf dem Transfermarkt mächtig zugeschlagen hat. In seiner Debütsaison kommt der rechtsfüßige Mittelfeldspieler auf 24 Einsätze, dazu spielte er sieben Mal in der Champions League, in der er Cristiano Ronaldo als jüngsten in der Königsklasse eingesetzter Portugiese ablöste.

Auf dem Platz sieht man ihm seine jungen Jahre weder körperlich noch spielerisch an. Defensiv überzeugt er mit starker Physis und überragendem Stellungsspiel, im Spiel nach vorne zeichnet ihn sein großer Überblick aus, mit dem er in der Lage ist, das Spiel anzutreiben und das Mittelfeld schnell zu überbrücken. "Er ist fantastisch mit dem Ball am Fuß. Er spielt ähnlich wie Sergio Busquets", vergleicht Ex-Katalane Christian Tello den 18-Jährigen mit dem Weltklasse-Sechser vom FC Barcelona.

Das Turnier in Tschechien soll für ihn als Sprungbrett dienen: "Ich möchte portugiesischer Nationalspieler werden", setzt er sich selbst hohe Ziele. Geht seine Geschichte so weiter, steht dem wohl nichts im Wege.

Seite 1: Ruben Neves: Der neue Busquets

Seite 2: Isaac Kiese Thelin: Zlatan-Style

Seite 3: Lasse Vigen Christensen: Beinahe unentdeckt

Seite 4: Danny Ings: Englands Sturmtank

Seite 5: Ladislav Krejci: Schlaksiger Hoffnungsträger

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung