Fussball

Höjbjerg-Einsatz fraglich

SID
Höjbjerg kehrt in der kommenden Saison zum FC Bayern zurück
© getty

Die dänische U21-Nationalmannschaft muss im EM-Gruppenspiel gegen Deutschland am Samstag (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) womöglich auf Pierre-Emile Höjbjerg verzichten. Der ausgelaugte Profi des deutschen Meisters Bayern München konnte am Donnerstag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, hieß es aus dem dänischen Lager.

"Ich bin müde und verhehle nicht, dass ich mich abgeschlagen fühle", sagte Höjbjerg (19), der beim 2:1 zum Auftakt gegen Gastgeber Tschechien am Mittwoch noch über 90 Minuten zum Einsatz gekommen war. "Ich bin demütig genug, um zu sagen, dass ein anderer spielen soll, wenn ich nicht bei 100 Prozent bin", fügte Höjbjerg an.

Neben Höjbjerg könnte Dänemark gegen die DFB-Junioren in Prag auch Frederik Sörensen (23) fehlen. Der Innenverteidiger musste gegen Tschechien wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel frühzeitig ausgewechselt werden und fehlte am Donnerstag ebenfalls beim Training.

Die Engländer müssen derweil ihren Top-Torjäger Saido Berahino verzichten. Der 21-Jährige hatte in der Qualifikation zehn Treffer für das Team von Trainer Gareth Southgate erzielt. Der Angreifer von West Bromwich Albion verletzte sich im Training am Knie und wird durch Benik Afobe (Wolverhampton Wanderers) ersetzt.

"Er ist ein wichtiger Grund dafür, dass wir überhaupt hier sind. Es ist schade, dass wir den Job nicht gemeinsam zu Ende bringen können", sagte Southgate. Berahino hatte in der vergangenen Saison 14 Premier-League-Tore für West Brom erzielt.

Die EM-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung