Fussball

Coleman denkt nicht an EM-Triumph

SID
Samstag, 02.07.2016 | 09:07 Uhr
Wales Erfolgscoach Chris Coleman drückt auf die Euphoriebremse
© getty

Obwohl EM-Debütant Wales nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt ist, träumt Teammanager Chris Coleman noch nicht vom sensationellen EURO-Triumph. "Ich denke noch nicht an den Turniersieg", lautete das Statement des Erfolgstrainers nach dem 3:1-Erfolg (1:1) im Viertelfinale gegen Belgien.

Nach dem überraschenden Erfolg betonte Coleman weiter: "Ich denke immer nur an die nächste Herausforderung. Und die nächste Herausforderung heißt Portugal."

Im Halbfinale treffen die Waliser um ihren Topspieler Gareth Bale am Mittwoch in Lyon auf Portugal mit Superstar Cristiano Ronaldo. Beide Profis spielen gemeinsam beim Champions-League-Sieger Real Madrid.

"Ich weiß, dass meine Mannschaft mithalten kann", äußerte Coleman: "Im Fußball kann man oft nicht das Ergebnis kontrollieren. Man kann nur seine Leistung kontrollieren. Und um das werden wir uns kümmern."

Alle Infos zur EM-Überraschung Wales

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung