Fuchs: "Dieses Turnier war scheiße"

Donnerstag, 23.06.2016 | 10:03 Uhr
Österreich schoss bei EM ein einziges Tor
Advertisement
Club Friendlies
Fr13.07.
Favre-Debüt! Livestream zum ersten Test des BVB
Club Friendlies
Austria Wien -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton

Österreichs Kapitän Christian Fuchs zog nach dem Aus in der Gruppe ein hartes Fazit für die EM in Frankreich. Dennoch versuchte er, das Ausscheiden auch zu rechtfertigen.

"Es ist sehr ernüchternd. Dieses Turnier ist nicht gut gelaufen, es war scheiße", sagte Fuchs im Anschluss an die Partie am Mittwochabend. Dennoch wolle er das Ausscheiden differenziert betrachten: "Wir haben uns das erste Mal sportlich für so ein Turnier qualifiziert. Das muss man auch mal sehen."

Der Kapitän nahm seine Mannschaft ein Stück weit in Schutz: "Es wurde von den österreichischen Medien erwartet, dass wir die Gruppe im Vorbeigehen meistern. Wir haben immer betont, dass es nicht so einfach werden würde. Wir haben alles probiert, waren aber nicht effektiv genug. Wir haben den Ball einfach nicht ins Tor gebracht. Viel mehr Chancen kann man sich in so einem Spiel gar nicht herausspielen."

Sieh dir Leicester City ab Sommer live auf DAZN an

Alles schlecht reden wolle Fuchs ohnehin nicht: "Trotzdem haben wir in den letzten Jahren eine Entwicklung hinter uns, auf die wir stolz sein können. Wir können durchaus eine gute Rolle spielen. Es hilft aber alles nichts, jetzt geht es mit der WM-Qualifikation weiter."

Alles zur EM 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung