Schweden trifft zum Auftakt auf Irland

Ljungberg hofft auf "Zlatan-Show"

SID
Sonntag, 12.06.2016 | 16:57 Uhr
Zlatan Ibrahimovic freut sich auf sein neues Abenteuer
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Schwedens früherer Fußball-Star Freddie Ljungberg setzt seine Hoffnungen vor dem Turnier-Einstieg der Tre Kronor bei der EURO fast ausschließlich auf Superstar Zlatan Ibrahimovic (34).

"Ich hoffe auf eine große Zlatan-Show zum Abschied", sagte Ljungberg: "Es hängt sehr viel von ihm ab. Wie gut sein Turnier wird, wird auch darüber entscheiden, wie gut das Turnier für Schweden wird."

Insgesamt ist der 39 Jahre alte Ljungberg vor dem letzten großen Turnier mit Ibrahimovic aber nur bedingt optimistisch. "Wir sind Schweden, wir denken immer positiv", äußerte der langjährige Mittelfeldstar des FC Arsenal: "Aber wir haben uns erst über die Play-offs qualifiziert. Deshalb können wir bei diesem Turnier kein Favorit sein. Da diesmal mehr Teams mitspielen, hoffe ich, dass wir zumindest in die K.o.-Runde kommen."

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Die Gruppe mit Belgien, Italien und Irland sieht der 2012 zurückgetretene Ljungberg als "schwer" an. "Bei der WM 2002 haben wir gegen Argentinien, England und Nigeria gespielt", betonte er: "Das war eine Todesgruppe. Und wir haben sie gewonnen."

"Kommen gute Jungen nach"

Immerhin glaubt Ljungberg, dass Ibrahimovic einige zuverlässige Helfer im Team hat. "Es gibt einige, die die Arbeit im Hintergrund machen und nicht die Schlagzeilen haben. So hat er seinen Frieden, um sich auszuleben", sagte er. Deshalb wiege Ibrahimovics Abgang schwer, "aber es kommen auch gute junge Spieler nach".

Ljungbergs Favorit bei der EURO sind "ganz klar die Deutschen. Ich mag es sehr, wie sie als Team auftreten. Der gesamte Fußball geht in diese Richtung und Deutschland macht das am besten. Sie haben einen guten Spirit und eine gute Balance. Es macht mir Spaß, ihnen zuzuschauen."

Freddie Ljungberg ist einer der größten Fußball-Stars, die Schweden je hervorgebracht hat. Er absolvierte 75 Länderspiele und war in den letzten beiden Jahren Kapitän. In den neun Jahr bei Arsenal wurde er zweimal Meister, gewann dreimal den FA-Cup und wurde 2002 zum besten Spieler der Premier League gewählt. Er wurde zweimal Schwedens Fußballer des Jahres und spielte mit den Skandinaviern bei je zwei Welt- und Europameisterschaften.

Alles zur schwedischen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung