Kroatische Polizei: Hooligans planen Angriff auf Schiedsrichter

Kroatische Polizei warnt vor Angriff

Von SPOX
Dienstag, 21.06.2016 | 18:47 Uhr
Die kroatischen Fans haben offenbar einen Spielabbruch geplant
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Grêmio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Während der EM-Vorrunden-Partie zwischen Kroatien und Spanien (Di., 21 Uhr im LIVETICKER) sollen kroatische Hooligans erneut für Krawalle sorgen und sogar den holländischen Schiedsrichter Björn Kuipers angreifen wollen. Dies teilte die kroatische Polizei mit.

Kroatische Hooligans hatten bereits während der Partie ihres Landes gegen Tschechien für einen Skandal gesorgt, als es zu Schlägereien auf der Tribüne und dem Einsatz von Pyrotechnik kam, woraufhin die Partie unterbrochen und der Verband zu einer Geldstrafe verurteilt wurde.

Nun erklärte der kroatische Polizeiverband, dass die Anhänger ihre Taten wiederholen wollten: "Wir haben Informationen, dass dieselben Personen, die in St. Etienne für Krawalle sorgten, diesmal das Gleiche probieren werden. Sie wollen sogar den Schiedsrichter in der 30. Minute angreifen", erklärte Verbandspräsident Nikola Kajkic.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Er fügte an: "Wir hatten der französischen Polizei mitgeteilt, dass die Hooligans, die die Bengalos in Saint-Etienne geworfen haben, Pfefferspray und Pyrotechnik im Auto hatten. Die französische Polizei hat das Auto angehalten, doch die Hooligans laufen lassen."

Die Informationen zum heutigen Spiel seien nach Frankreich weitergeleitet worden. Zudem gibt es Gerüchte, dass kroatische Kriegsveteranen nach Bordeaux gereist sind, um es mit den Hooligans aufzunehmen, sollten sie mit ihren Ausschreitungen einen neuen "Angriff auf Kroatien" wagen.

Alles zur EM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung