Wieder Krawalle in Marseille

SID
Dienstag, 21.06.2016 | 18:15 Uhr
Auch im Stadion konnten sich die polnischen Fans nicht zurückhalten
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Vor dem Anpfiff der EM-Partie zwischen Polen und der Ukraine am Dienstag ist es in Marseille wieder zu Ausschreitungen von Problemfans gekommen. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, habe die Polizei Wasserwerfer und Tränengas eingesetzt. Vier Menschen seien in Gewahrsam genommen worden.

Begonnen haben die Krawalle demnach schon am frühen Nachmittag am Alten Hafen der südfranzösischen Stadt. Dort hätten die Ordnungshüter sofort eingegriffen. Zu den Ausschreitungen kam es, als sich Tausende überwiegend polnische Fans vom Alten Hafen Richtung Stadion in Bewegung setzten.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Marseille war am 11. Juni, dem zweiten Tag der EM, Schauplatz der blutigen Krawalle zwischen russischen und englischen Hooligans. 35 Menschen wurden verletzt, die französische Justiz hatte im Anschluss in mehreren Schnellverfahren Haftstrafen verhängt.

Alles zur EM

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung