O'Neill: "Kennen ihre Schwächen"

SID
Montag, 20.06.2016 | 20:22 Uhr
Michael O'Neill grübelt noch über die ideale Aufstellung gegen Deutschland
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Nordirlands Teammanager rechnet sich angesichts der zuletzt nicht immer überzeugenden Vorstellungen der deutschen Mannschaft für das EM-Duell am Dienstag durchaus Chancen aus.

"Klar, sie sind Weltmeister. Aber wir haben die letzten Spiele der Deutschen gesehen und kennen ihre Schwächen", sagte Michael O'Neill am Montagabend in Paris: "Wir glauben, dass wir ihnen weh tun können."

Das DFB-Team sei zwar eine der besten Mannschaften der Welt, habe aber zuletzt nicht immer überzeugt. "Seit der WM hatten sie einige Veränderungen in der Mannschaft. Wir müssen diese Schwächen ausnutzen. Keine Mannschaft ist perfekt", sagte O'Neill vor der Begegnung am Dienstag (18 Uhr im LIVETICKER). Zuletzt hatte EM-Debütant Nordirland mit einem 2:0 gegen die Ukraine überrascht.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Einen besonderen Dank richtete O'Neill an die Fans aus der benachbarten Republik Irland. "Wir haben zuletzt tolle Szenen gesehen, von der ganzen Insel. Es ist schön, dass wir Fans von beiden Seiten der Grenze vereinigen konnten", sagte der 46-Jährige. Dabei geholfen habe wohl auch der Kult-Song "Will Grigg's on fire!" von Stürmer Will Grigg, der inzwischen auch von vielen anderen Fangruppen gesungen wird.

Tippe gegen die SPOX-Redakteure!

Auch Mittelfeldspieler Steven Davis wurde auf den Song angesprochen und lobte den Hit als "gelungen", gab aber auch zu: "Wir haben das Lied jetzt schon sehr oft gesungen. Jetzt hängt er uns doch bald zu den Ohren raus."

Alles zur EM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung