Russland: Neustädter nach EM-Debüt für Russland:

Neustädter: "Wie ein Traum"

SID
Sonntag, 12.06.2016 | 09:23 Uhr
Roman Neustädter zeigte gegen England eine gute Vorstellung
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley (Delayed)
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Das Glücksgefühl bei seinem Pflichtspieldebüt für die russische Nationalmannschaft überkam Roman Neustädter auf der Bank. Der in der 80. Minute ausgewechselte Schalker bejubelte an der Seitenlinie den 1:1-Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit von Vasili Berezutski im ersten EM-Spiel gegen England.

"Alles sind aufgesprungen und wollten hinrennen. Das sind Emotionen pur", sagte der 28-Jährige.

Nur drei Wochen nachdem ihn Staatspräsident Wladimir Putin höchstpersönlich zum russischen Staatsbürger ernannt hatte, lief der Sohn einer Russin und eines Ukrainers von Beginn an in einem EM-Spiel auf. "Es fühlt sich an wie ein Traum", sagte Neustädter hinterher: "Gerade erst habe ich meinen Pass bekommen, und schon spiele ich hier gegen England. Klasse!" Für Deutschland hatte der Defensivallrounder zwischen 2012 und 2013 zwei Testspiele bestritten.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Anders als auf Schalke, wo er in der abgelaufenen Saison als Innenverteidiger gesetzt war, wurde Neustädter bei der Sbornaja im defensiven Mittelfeld für den verletzten Igor Denissow gebraucht. Neustädter lief viel - allerdings auch viel hinterher. Seine Schnelligkeits-Defizite machten sich gegen die englischen Jungspunde deutlich bemerkbar.

Zuvor hatte Neustädter unter den Pfiffen der rund 40.000 englischen Fans Arm in Arm mit seinen Teamkollegen die russische Hymne gesungen. Die erschreckenden Ereignisse unmittelbar nach dem Schlusspfiff, als russische Randalierer auf englische Anhänger einprügelten, hat der Schalker nach eigenen Angaben nicht mitbekommen. "Ich habe nur gesehen, dass die Tribüne ein bisschen leer war", sagte er: "Aber warum, das weiß ich nicht."

Roman Neustädter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung