Hodgson: "Ich habe viele Optionen"

SID
Sonntag, 19.06.2016 | 16:59 Uhr
Roy Hodgso hält sich über einen möglichen Startelfeinsatz von Jamie Vardy bedeckt
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Teammanager Roy Hodgson hat das Rätsel um seine Angriffsformation vor dem letzten EM-Vorrundenspiel der Engländer am Montag in Saint-Etienne gegen die Slowakei (21 Uhr im LIVETICKER) nicht aufgelöst. Sein Chef macht ihm Hoffnung auf einen Verbleib über die EM hinaus.

"Jeder ist gut drauf. Jeder will spielen. Ich habe viele Optionen. Es hat sich nichts geändert, ich muss eine Entscheidung treffen", sagte der 68-Jährige am Sonntag mit Blick auf Harry Kane, Jamie Vardy und Daniel Strurridge.

Nach dem Remis gegen Russland (1:1) und dem Sieg im Bruderduell gegen Wales (2:1) reicht den Engländern ein Punkt, um sicher ins Achtelfinale einzuziehen.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Die Frage nach seiner Zukunft wollte Hodgson nicht beantworten. "Mein Vertrag läuft nach der EM aus. Das weiß jeder seit langer Zeit. Nach dem Turnier muss der Verband entscheiden, wie es weitergeht", sagte der Coach.

Hodgson darf womöglich bleiben

Verbandschef Greg Dyke hat Teammanager Roy Hodgson eine Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt - wenn die Three Lions bei der EURO in Frankreich unter Hodgsons Leitung ein entsprechendes Ergebnis erzielen. "Wenn sie gut spielen und das Halbfinale erreichen, wäre das ein Erfolg", sagte der FA-Boss der BBC.

Hodgsons Vertrag läuft nach der EM aus, er würde gerne weitermachen, doch bislang ist die Zukunft noch nicht geklärt. "Bei einer unglücklichen Niederlage im Viertelfinale oder dem Aus im Elfmeterschießen", könne man über einen Verbleib zumindest diskutieren, sagte Dyke, der seinen Posten zum Ende des Monats räumen wird.

Derzeit liegt England als Erster der Gruppe B zumindest auf Achtelfinalkurs.

Die EM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung