Shaqiri: "Es wird sehr emotional"

SID
Freitag, 10.06.2016 | 17:39 Uhr
Xherdan Shaqiri gehört bei der Schweiz zu den Schlüsselspielern
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Für Xherdan Shaqiri ist das "Bruderduell" mit Albanien zum Start in die EM eine besondere Herausforderung. "Es wird sehr emotional für beide Teams, wir spielen gegen Albanien, gegen unsere Freunde", sagte der frühere Münchner einen Tag vor dem Spiel am Samstag (15.00 Uhr im LIVETICKER) in Lens.

"Am Anfang werden wir diese Eindrücke mitnehmen. Aber dann konzentrieren wir uns nur auf das Spiel und kämpfen 90 Minuten für die Schweiz."

Zwischen den Teams gibt es zahlreiche Verflechtungen, sechs Akteure im Schweizer Aufgebot haben albanische Wurzeln, neun Spieler des EM-Debütanten Albanien sind in der Schweiz aufgewachsen. Auch Flügelstürmer Shaqiri, geboren im Kosovo, hatte vor seiner Nationalmannschaftskarriere wählen können, welches Trikot er tragen möchte.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Zu sehen, was diese erstmalige Qualifikation Albaniens nun "in dem Land ausgelöst hat, war einmalig", sagte er: "Das werden wir auch morgen sehen, es herrscht große Euphorie. Das ist auch eine sehr schöne Sache für ein Land mit vielen armen Leuten."

Die vielfältigen Emotionen, die diese Konstellation mit sich bringe, seien nun auch "wichtig" für die Schweizer Mannschaft, sagte Trainer Vladimir Petkovic: "Wir brauchen sie, aber wir müssen sie auf positive Weise verwenden. Die Spieler müssen sich konzentrieren. Wir halten Albanien nicht für einen Außenseiter. Sie haben großes Potenzial, wir werden sie niemals unterschätzen."

Alles zu Xherdan Shaqiri

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung