Payet: "Wir waren eingeschüchtert"

Von SPOX
Samstag, 11.06.2016 | 09:48 Uhr
Dimitri Payet erzielte das späte Siegtor für Frankreich beim Auftakt gegen Rumänien
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Dimitri Payet war der Mann des Abends. Im Eröffnungsspiel zwischen Frankreich und Rumänien (hier geht's zur Analyse) glänzte der 29-Jährige als Siegtorschütze. Die Equipe Tricolore habe jedoch keinen leichten Start gehabt. Der große Druck und Stress habe sich spürbar auf die Elf von Didier Deschamps ausgewirkt.

"Wir waren ein bisschen eingeschüchtert am Anfang", analysierte Payet nach der Partie. Die erste Hürde ist dennoch genommen. "Die Rumänen sind nicht leicht zu spielen. Dazu kam die Nervosität. Ein Eröffnungsspiel ist nie so einfach", weiß auch Coach Deschamps.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Frankreich hat sich in den letzten Monaten nach all den Skandalen um die Nationalmannschaft wieder in die Herzen der Zuschauer gespielt. Bei der EM im eigenen Land scheint der Turniersieg möglich. Payet kann mit solchen Leistungen zur Schlüsselfigur werden.

"Dieses Tor erzielt zu haben, war die Belohnung für die harte Arbeit und große Entbehrungen", sagte ein sichtlich erleichterter Payet: "Wir haben gezeigt, dass wir das Spiel gewinnen können. Jetzt können wir uns ein bisschen ausruhen und uns auf das zweite Spiel vorbereiten." Dann trifft der Gastgeber auf Albanien (Mi., 21 Uhr im LIVETICKER).

Dimitri Payet im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung