Wales-Kapitän: WM-Pokal ist das Ziel

Von SPOX
Sonntag, 10.07.2016 | 16:02 Uhr
Ashley Williams träumt bei der WM 2018 vom ganz großen Erfolg
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Kapitän Ashley Williams und seine Nationalmannschaftskollegen träumen von noch mehr internationalem Erfolg mit Wales und blicken nach der Halbfinalteilnahme bei der EURO voller Hoffnung auf die WM 2018 in Russland.

"Im Bus haben wir zu uns selbst gesagt: Stellt Euch vor, wir hätten das Turnier gewonnen. Weil in den Straßen sah es so aus, als hätten wir das", schwärmt der Abwehrspieler über die Parade, die bei der Rückkehr des Nationalteams in Cardiff stattfand.

Der Abwehrspieler von Swansea City spielte bei der EM eine wichtige Rolle im Team von Trainer Chris Coleman. Nach 58 Jahren hatte Wales die Teilnahme an einem großen Turnier geschafft und für Furore gesorgt. Im Halbfinale gegen Portugal (0:2) war dann Schluss.

Doch stolz sind die Drachen von der Insel auf ihre Leistung und Williams hat große Ziele: "Hoffentlich ist die Stimmung nach der WM in Russland genauso, aber dann mit dem Pokal."

Joe Allen, Mittelfeldspieler des FC Liverpool hofft ebenfalls auf eine erfolgreiche Zukunft. "Wir können diese Stimmung nun aufrechterhalten. Wir sind alle sehr stolz auf das, was wir geleistet haben und hoffen, dass es der Grundstein ist und wir uns auf zukünftige Erfolge freuen können", erklärt er.

Ashley Williams im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung