Ledley: Ronaldo frustriert mich

Von SPOX
Freitag, 08.07.2016 | 09:52 Uhr
Joe Ledley, 2012 mit Celtic Meister, ist froh, Bale an seiner Seite zu wissen
© getty

Dank eines Treffers und einer Vorlage von Cristiano Ronaldo steht Portugal nach einem 2:0-Halbfinalerfolg gegen Wales im Finale der Europameisterschaft. Während CR7 als Matchwinner gefeiert wurde, äußerte sich Wales' Mittelfeldspieler Joe Ledley kritisch über den Star der Portugiesen - und zog einen Vergleich zu Gareth Bale.

"Ronaldo ist einer der Spieler, die dich frustrieren", sagte der 29-Jährige dem Telegraph. "Im Vergleich zu Gareth Bale ist er nie im Spiel. Bale ist immer am Ball und will die Kugel immer haben. Er dribbelt viel und versucht immer etwas."

Über die zwei Tore der Portugiesen zeigt sich der Mann von Crystal Palace derweil immer noch frustriert. "Das waren zwei Scheiß-Tore. Cristianos Schuss war nutzlos. Normalerweise trifft er von da, aber er spielte einen lahmen Pass in die Mitte für einen Abstauber. Und der Kopfball, klar der Kerl kann springen, aber abgesehen davon, hat er im Spiel nicht wirklich viel gemacht."

Ledley: "Ein fantastischer Spieler"

Auf die Frage ob er kein Fan von Ronaldo sei, antwortete er: "Man kann ihm seine Fähigkeiten nicht absprechen. Er ist ein fantastischer Spieler, einer der besten auf der Welt. Aber es war einer dieser Tage, an denen die Dinge, die er getan hat, geglückt sind. Nun ist er im Finale und man wünscht ihm das Beste."

"Die Portugiesen haben uns viel Respekt gezollt und uns den Ball überlassen. Wir haben versucht unser Spiel aufzuziehen, aber unser System hat im Gegensatz zu ihrem nicht funktioniert. Uns haben Schlüsselspieler gefehlt. Wir wollen aber noch mehr erreichen und hoffen, das bei der WM tun zu können", so Ledley weiter.

Joe Ledley im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung