Trainerduell Pele gegen Maradona

SID
Donnerstag, 09.06.2016 | 15:34 Uhr
Pele durfte eine Mannschaft voller Stars trainieren
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Zu einem freundschaftlichen Trainerduell haben sich am Tag vor der Eröffnung der EM in Paris die lebenden Legenden Pele und Diego Maradona getroffen. Die Weltstars betreuten auf einem Kleinspielfeld im Palais Royal unweit des Louvre zwei mit ehemaligen Fußball-Stars bestückte Mannschaften.

Zum "Team Pele" gehörten unter anderem Rio Ferdinand, Hernan Crespo und Fernando Hierro, der Argentinier hatte unter anderem David Trezeguet, Clarence Seedorf und Angelo Peruzzi unter seinen Fittichen. Maradona wechselte sich in der zweiten Halbzeit selbst ein.

Nach zweimal 15 Minuten endete die Partie 8:8. "Das Wichtigste an einem solchen Spiel ist die Botschaft des Friedens. Ich danke Diego, dass er sich für diese Aktion zur Verfügung gestellt hat", sagte der mittlerweile 75 Jahre alte Pele.

Maradona im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung