Verfahren gegen Kroatien und Türkei

SID
Dienstag, 14.06.2016 | 10:20 Uhr
Ein kroatischer Fan schaffte es auf das Spielfeld
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Der kroatische Verband muss wegen des Flitzers im EM-Spiel gegen die Türkei (1:0) mit einer Strafe durch die UEFA rechnen. Die Disziplinarkommission eröffnete am Montag ein Verfahren.

Der kroatische Fan war unmittelbar nach dem Treffer von Luka Modric auf das Feld gestürmt war, um mit den Nationalspielern zu feiern. Ein Entscheidung wird aber erst nach der EURO, voraussichtlich am 21. Juli fallen.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Teil des Verfahrens ist außerdem das verbotene Zünden von Feuerwerkskörpern, für das sich auch die Türkei verantworten muss. Gegen die Türken wird zudem wegen des "Werfens von Objekten" ermittelt. Auch hier trifft die Kommission ihre Entscheidung nicht vor dem 21. Juli.

Alles zur kroatischen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung