Beratung über Einladung von Michel Platini

UEFA: Platini dürfte kommen

SID
Mittwoch, 08.06.2016 | 18:20 Uhr
Michel Platini könnte eine Einladung für das Eröffnungsspiel erhalten
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der suspendierte UEFA-Präsident Michel Platini dürfte die Spiele der EM in seinem Heimatland im Stadion verfolgen - und bekommt dafür höchstwahrscheinlich sogar eine Einladung der UEFA.

Beim Eröffnungsspiel am Freitag (21.00 im LIVETICKER) im Stade de France zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien wird der 60-Jährige aber wohl nicht im Stadion sitzen.

"Ich glaube nicht, dass er am Freitag da ist", sagte UEFA-Interimsgeneralsekretär Theodore Theodoridis am Mittwoch. Aber die FIFA-Ethikkommission, die Platini im vergangenen Jahr aus dem Verkehr zog, habe mitgeteilt, dass der Franzose "als Privatperson" eingeladen werden dürfe, "solange er keine offizielle Funktion ausübt".

Deshalb werde das UEFA-Exekutivkomitee nun über eine Einladung an Platini beraten, die dann für das gesamte Turnier gelten würde. Zuletzt hatte der Internationale Sportgerichtshof CAS Platinis Sperre zwar auf vier Jahre reduziert, diese aber im Grundsatz bestätigt. Im Anschluss hatte der 60-Jährige seinen Rücktritt angekündigt.

Bis zur Wahl des neuen UEFA-Chefs im September in Athen führt die UEFA den Franzosen dennoch als Präsidenten, wenn auch als gesperrten. Ob der 60-Jährige, der sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, überhaupt Lust hat, die EURO-Spiele im Stadion zu verfolgen, ist offen.

Für die UEFA sei die Situation "nicht ideal", sagte Theodoridis: "Aber wir müssen damit klarkommen. Wir haben bewiesen, dass die UEFA stark genug ist. Wir konzentrieren uns alle auf ein erfolgreiches Turnier."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung