"Ehrenkodex wird nicht beachtet"

SID
Mittwoch, 15.06.2016 | 12:15 Uhr
Falls es weitere Ausschreitungen gibt, wird das russische Team ausgeschlossen
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
CSL
Live
Beijing Renhe -
Dalian Yifang
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der russische Hooligan-Experte Wladimir Koslow hat den brutalen Randalierern aus Moskau und Co. bei der EM in Frankreich eine Missachtung ungeschriebener Regeln vorgeworfen.

Der russische Hooligan-Experte Wladimir Koslow hat den brutalen Randalierern aus Moskau und Co. bei der EM in Frankreich eine Missachtung ungeschriebener Regeln vorgeworfen. "In der Theorie gibt es einen Ehrenkodex. Diesen Kodex haben die russischen Hooligans früher akzeptiert. Sie haben vereinbart, nur mit den Fäusten zu kämpfen und den Einsatz von Flaschen und Stühlen zu vermeiden. Aber in der Praxis wird, so weit ich weiß, dieser Kodex nicht beachtet", sagte der Filmemacher und Journalist der Nachrichtenagentur AFP.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Bei den schweren Ausschreitungen in Marseille hatten russische Hooligans am vergangenen Samstag zudem auf dem Boden liegende Engländer mit Fußtritten gegen den Kopf traktiert.

Insgesamt war das Vorgehen extrem organisiert: "Um Teil einer Hooligan-Gruppe zu sein, braucht man einen gewissen sportlichen Hintergrund. Training in Martial Arts (Kampfkunst, d. Red.) ist zum Beispiel gut, denn es dreht sich alles ums Kämpfen", sagte Koslow. Die Zahl der aktiven Hooligans in ganz Russland schätzt Koslow auf "mehrere Tausend".

Harte Strafen haben die Krawallmacher offenbar nicht zu befürchten: "Es gab einige Vorfälle in den vergangenen Jahren, aber ich habe nicht von einem einzigen Hooligan gehört, der tatsächlich zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden ist."

Alles zur EM 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung