Gerard Houllier sieht keinen Favoriten

"Viele Mannschaften mit Titel-Potenzial"

SID
Sonntag, 05.06.2016 | 20:54 Uhr
Gerard Houllier sieht Frankreich nicht als Top-Favoriten
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der frühere französische Nationaltrainer Gerard Houllier sieht bei der EM 2016 in Frankreich keinen großen Favoriten und glaubt gleichzeitig an eine etwaige Überraschungsmannschaft, die für Furore sorgen könnte.

"Es gibt viele Mannschaften mit dem Potenzial für den Titel", sagte Houllier der Berliner Zeitung (Montagsausgabe): "Ich glaube aber, dass im Viertelfinale auch eine Mannschaft steht, die man dort nicht erwartet. Das ist eine gute Sitte."

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Das belgische Nationalteam habe beispielsweise "nicht viele Schwächen: Gute Verteidiger, guter Torwart, gute Offensivspieler", sagte der 68-Jährige, derzeit Weltsportdirektor des Fußballprogramms von Red Bull: "Frankreich, Belgien, Deutschland oder Spanien sind gute Mannschaften." Deutschland sei "immer eine Wettbewerbsmaschine - sie haben zwar ein paar Sorgen im Angriff, aber das wird sich regeln", sagte er.

Bundestrainer Joachim Löw sei ein "sehr guter Nationaltrainer", sagte der Coach: "Er ist intelligent und ich finde, dass er die spezifischen Qualitäten des deutschen Fußballs gut einsetzt. Sein Fußball ist spektakulär. Ich mag es, dass er Risiken eingeht."

Alle Infos zur EM 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung