Kane stemmt sich gegen Ecken-Kritik

Von SPOX
Samstag, 25.06.2016 | 10:53 Uhr
Harry Kane ist als kopfballstarker Spieler eigentlich im Strafraum gefordert
© getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Three-Lions-Stürmer Harry Kane hat sich gegen den Spott, der aufkam, weil er in Englands erstem EM-Spiel gegen Russland die Ecken trat, gewehrt. "Es war etwas, was wir ausprobieren wollten, weil wir einige große Spieler haben", sagte der Stürmer von Tottenham Hotspur gegenüber der Daily Mail.

"Der Trainer wollte, dass ich die Ecken schieße, also habe ich das gemacht", so der 22-Jährige weiter. "Wir haben viele Spieler, die gute Ecken schießen. Dieses eine Mal habe ich mich versucht. Ich denke, das ganze wurde unverhältnismäßig aufgeblasen."

In den Sozialen Medien hatte sich schon während des Spiels rasant Häme verbreitet, die vor allem gegen Trainer Roy Hodgson gerichtet war. Es wurde kritisiert, dass nicht Kapitän Wayne Rooney die Ecken trat, sondern mit Kane ein kopfballstarker Stürmer.

Alles zur EM 2016

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung