Euro: Sicherheitbudget erhöht

SID
Mittwoch, 02.03.2016 | 16:53 Uhr
Jaques Lambert ist Organisationschef der EURO 2016
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Aufgrund der Pariser Terroranschläge im November 2015 ist das Sicherheitsbudget für die Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) um 15 Prozent auf 34 Millionen Euro gestiegen. Das bestätigte Organisationschef Jacques Lambert am Mittwoch in Paris.

"Ich habe gehört, es sei um 100 Prozent gestiegen - aber das wäre kriminell, weil es heißen würde, wir hätten vorher nichts geplant."

Grundsätzlich sei durch die Anschläge, durch die am 13. November 2015 130 Menschen getötet und 352 verletzt wurden, "nicht so viel" verändert worden, weil ohnehin seit geraumer Zeit bekannt war, dass der Terrorismus mit die größte Gefahr während es Turniers darstelle.

Personell werden rund 30 Prozent mehr Sicherheitskräfte (ca. 900 pro Partie) eingesetzt werden als dies bei aktuellen Länderspielen der Fall ist, sagte Lambert. Derweil bestätigten die Ausrichterstädte, dass es jeweils ein Fanfest geben wird.

Die EM 2016 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung