Österreich kann auf Torhüter setzen

Almer vor EM rechtzeitig wieder fit

SID
Dienstag, 23.02.2016 | 11:20 Uhr
Almer kann auf die EM hoffen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Österreichs Nationaltorhüter Robert Almer wird nach seiner schweren Knieverletzung offenbar rechtzeitig vor der EURO 2016 in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) wieder fit.

Der 31-Jährige, der sich Ende Oktober einen Teilabriss des hinteren Kreuzbandes zugezogen hatte, bestritt am Dienstag erstmals nach dreieinhalbmonatiger Pause ein inoffizielles Testspiel für seinen Klub Austria Wien.

In den kommenden Wochen soll der Routinier nun schrittweise an den Spielbetrieb in der österreichischen Bundesliga herangeführt werden.

Almer, der in seiner Karriere u.a. bei Fortuna Düsseldorf und Hannover 96 unter Vertrag stand, gilt als klare Nummer eins in der Alpenrepublik.

Robert Almer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung