Die deutsche Mannschaft in der Einzelkritik

Der Kapitän geht voran

Von Für SPOX bei der Nationalmannschaft: Stefan Rommel
Sonntag, 17.06.2012 | 23:02 Uhr
Philipp Lahm (l.) lieferte gegen Dänemark eine starke Vorstellung ab
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die deutsche Nationalmannschaft hat auch das dritte und letzte Spiel der Gruppe B gewonnen und steht damit im Viertelfinale der Europameisterschaft 2012. Gegen Dänemark siegte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw mit 2:1 (1:1) und zieht als Gruppensieger in die Runde der letzten Acht ein. Dort wird am kommenden Freitag in Danzig Griechenland der Gegner der deutschen Elf sein.

Vor 32.990 Zuschauern in Lwiw war die deutsche Mannschaft gegen starke Dänen die bessere Mannschaft und siegte letztlich verdient. Die Dänen sind damit und wegen des gleichzeitigen 2:1 von Portugal gegen die Niederlande ausgeschieden.

Die deutschen Tore erzielten Lukas Podolski (19.) und Lars Bender (80.), für die Dänen war Michael Krohn-Dehli erfolgreich (24.). Neben den beiden Torschützen wussten besonders Kapitän Philipp Lahm und Abwehrchef Mats Hummels zu gefallen. Die deutsche Mannschaft in der Einzelkritik.

Deutschland - Portugal: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung