Fussball

EM 2020: Tickets für die UEFA Euro ab heute im freien Verkauf

Von SPOX
Das neue EM-Maskottchen heißt Skillzy und ist laut UEFA "von der Freestyling-, Straßenfußball- und Panna-Kultur inspiriert". Seit heute sind die EM-Tickets im freien Verkauf verfügbar.

Seit heute ist die erste Ticket-Verkaufsphase für die EM eingeläutet. Zu diesem Anlass liefert euch SPOX liefert alle wichtigen Infos zum Thema EM-Tickets und verrät euch, wann und wo ihr Karten kaufen könnt.

Vier von zehn EM-Qualifikationsspieltagen wurden bereits absolviert. Die DFB-Elf hat nach derzeitigem Stand beste Chancen auf die Teilnahme am EM-Turnier im nächsten Jahr, welches teilweise in Deutschland ausgetragen wird. Nach der gestrigen 8:0-Machtdemonstration des DFB-Teams steht die deutsche Nationalmannschaft aktuell mit optimalen neun Punkten in Gruppe C da.

Offenbar weiß der DFB auch schon, wo das Nationalteam im Falle einer EM-Teilnahme einquartiert werden soll. Laut Sport Bild gilt die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen als Favorit für das zukünftige EM-Quartier.

UEFA Europameisterschaft 2020: Start, Eröffnungsspiel und Finale

Die Rahmentermine hat die UEFA bereits veröffentlicht. Am Freitag, den 12. Juni, startet das EM-Turnier mit dem Eröffnungsspiel im Stadio Olimpico von Rom.

Insgesamt dauert die Gruppenphase bis zum 24 Juni, an diesem Tag finden die letzten Vorrunden-Begegnungen statt. Mit der K.o.-Phase, nämlich den Achtelfinals, geht es am 27. Juni weiter. Die Viertelfinal-Spiele werden am 3. und 4. Juli ausgespielt.

Die Halbfinals sind für den 7. und 8. Juli angesetzt, während das Endspiel am 12. Juli im Londoner Wembley Stadium steigt.

EM 2020 - Tickets für das Turnier im freien Verkauf

Seit heute können Fans ihre Tickets für die UEFA Euro 2020 erwerben. Diese erste Verkaufsphase läuft über die Dauer von einem Monat, sodass die ersten EM-Tickets bis zum 12. Juli 2019 erhältlich sind.

Die Europameisterschaft findet 2020 auch teilweise in München statt und ist damit eine "halbe Heim-EM". Deutsche Fußball-Fans können ab heute also auch Eintrittskarten für die Spiele am einzigen deutschen Spielort erwerben. Alle Tickets werden durch eine Verlosung an die Fans vergeben, sodass ein faire Ticket-Vergabe gewährleistet ist.

Über die erste Verkaufsphase gelangt der Großteil aller Eintrittskarten für die EM in den freien Verkauf. Danach verteilt die UEFA nur noch eine kleine Anzahl an Tickets.

EM 2020: Wo kann man Tickets vorbestellen und kaufen?

Über die Homepage der UEFA kann man Tickets vorbestellen, und zwar über diesen Link. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die Karten schon heute vorbestellt oder erst am letzten Tag der ersten Verkaufsphase zugreift: Die Chancen in der Verlosung ändern sich dabei nicht.

UEFA Euro 2020, Tickets: Diese Ticket-Kategorien gibt es

Die Tickets sind in drei verschiedene Ticket-Kategorien unterteilt. Ticket-Kategorie 3 ist die günstigste Kategorie, Kategorie 2 bewegt sich im mittleren Preis-Niveau, während die Ticket-Kategorie 1 die teuerste Variante ist.

Je nach Spielort können die Ticketpreise variieren. In München zahlen Fans für die günstigste Karte 50 Euro und für die teuerste Eintrittskarte 225 Euro.

Alle Preise und Ticket-Kategorien für den Spielort München im Überblick:

  • 185 Euro (Kategorie 1) - Gruppenphase
  • 125 Euro (Kategorie 2) - Gruppenphase
  • 50 Euro (Kategorie) - Gruppenphase
  • 225 Euro (Kategorie 1) - Viertelfinale
  • 145 Euro (Kategorie 2) - Viertelfinale
  • 75 Euro (Kategorie 3) - Viertelfinale

UEFA Euro 2020: Austragungsorte der Europameisterschaft

Die UEFA Europameisterschaft im nächsten Jahr findet in 11 europäischen sowie einer asiatischen Metropole statt. Neben München beheimaten folgende Gastgeber-Städte das EM-Turnier 2020:

  • Austragungsorte: Amsterdam, Baku, Bilbao, Bukarest, Budapest, Kopenhagen, Dublin, Glasgow, London, München, Rom, Sankt Petersburg

UEFA Europameisterschaft 2020: Wann und wo findet die Auslosung statt?

Die Auslosung zur EM-Endrunde 2020 wird am 30. November um 18 Uhr in Bukarest abgehalten.

Alles Wissenswerte zur Auslosung:

  • 24 Qualifikanten werden in sechs Vierer-Gruppen gelost.
  • Die Setzliste basiert auf der Rangliste der EM-Qualifikation.
  • Bei Bedarf findet nach den Playoffs im März 2020 eine zweite Auslosung statt.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung