Vor dem entscheidenden Gruppenspiel gegen Tschechien

Polen zuversichtlich: "Im Turnier angekommen"

SID
Donnerstag, 14.06.2012 | 16:15 Uhr
Robert Lewandowski (r.) konnte bei der EURO 2012 bereits einmal für Polen treffen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Im Lager von Co-Gastgeber Polen herrscht vor dem entscheidenden dritten Gruppenspiel gegen Tschechien großer Optimismus. "Wir sind jetzt im Turnier angekommen und werden gegen die Tschechen (Sa., ab 17.45 Uhr im LIVE-TICKER) unsere Hausaufgaben erledigen", sagte der Kölner Profi Adam Matuschyk, der beim 1:1 gegen Russland erstmals eingesetzt wurde.

Dass Polen zum Erreichen des Viertelfinales gewinnen muss, erhöhe den Druck kaum: "Jeder hat gedacht, dass die Russen uns weg hauen. Wir haben dagegen gehalten und hätten gewinnen können, deshalb können wir auch die Tschechen schlagen."

Der angeschlagene Innenverteidiger Damien Perquis soll noch am Donnerstag wieder ins Training einsteigen, auch Eugen Polanski von Mainz 05 kann am Samstag wahrscheinlich spielen. Bei Mittelfeldspieler Dariusz Dudka ist noch offen, ob er einsatzbereit sein wird.

Was erreicht Polen bei der EM? Jetzt mittippen und absahnen!

Der Gruppe A im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung