Tschechiens Kapitän wart vor Russen

Russland für Rosicky Favorit in Gruppe A

SID
Mittwoch, 06.06.2012 | 11:19 Uhr
Tomas Rosicky wechselte 2006 für knapp zehn Millionen Euro von Dortmund nach London
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Für Tschechiens Kapitän Tomas Rosicky ist Russland in der Gruppe A bei der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine der Favorit.

"Sie haben ein sehr erfahrenes Team und spielen einen guten Fußball, wir haben also das schwierigste Spiel der Gruppe als erstes", sagte der Mittelfeldspieler vom englischen Premier-League-Klub FC Arsenal.

Tschechien trifft zum Auftakt der Gruppe A am Freitag (20.45 Uhr) auf die Russen. In den weiteren Spielen sind Griechenland (12. Juni) und Co-Gastgeber Polen (16. Juni) die weiteren Gegner.

Rosicky selbst hatte sich Mitte Mai beim letzten Premier-League-Spiel mit dem FC Arsenal eine Verletzung an der Wadenmuskulatur zugezogen. Die Testspiele der Tschechen hatte der 31-Jährige verpasst und war erst am Montag wieder ins Training eingestiegen, sein Einsatz am Freitag ist allerdings nicht mehr in Gefahr.

Tomas Rosicky im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung