Advocaat schont Stammspieler gegen Italien

SID
Freitag, 01.06.2012 | 13:24 Uhr
Dick Advocaat muss beim letzten EM-Test auf zwei Stammspieler verzichten
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Russlands Nationaltrainer Dick Advocaat wird im letzten Testspiel vor der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine auf zwei angeschlagene Stammspieler verzichten müssen.

Gegen Italien am Freitagabend wird Advocaat voraussichtlich Marat Ismailow (Sporting Lissabon) und Alexander Anjukow (Zenit St. Petersburg) nicht einsetzen können, wie die russische Sportnachrichtenseite "sports.ru" berichtete.

Die beiden Akteure laborieren noch an den Folgen leichter Verletzungen und sollen im Hinblick auf das erste EM-Vorrundenspiel Russlands gegen Tschechien am 8. Juni in Breslau geschont werden.

Russlands EM-Gruppe A im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung