Holland ist heiß auf den Titel

SID
Mittwoch, 06.06.2012 | 13:55 Uhr
Rafael van der Vaart wechselte 2010 von Real Madrid zu den Tottenham Hotspurs
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Vor dem EM-Auftakt der niederländischen Nationalmannschaft am Samstag in Charkiw gegen Dänemark (17.45 Uhr im LIVE-TICKER) hat Mittelfeldspieler Rafael van der Vaart den Titelgewinn als Ziel ausgegeben.

"Die EURO ist für uns dann ein Erfolg, wenn wir sie gewinnen", sagte der 29-Jährige in einem Interview auf "UEFA.com": "Man muss es auch laut aussprechen, ich kann ja nicht sagen: 'Das Halbfinale wäre nett.' Nein, wir waren im Endspiel der Weltmeisterschaft, also müssen wir jetzt auch wieder maximale Ambitionen haben."

Bei der WM vor zwei Jahren in Südafrika hatte sich die Elftal durch effizientes und körperbetontes Auftreten bis ins Finale vorgekämpft. Dort unterlag die Mannschaft von Bondscoach Bert van Marwijk Spanien.

"Ich hoffe, dass wir besseren Fußball als 2010 spielen können. Ich hatte damals das Gefühl, dass mehr drin war. Hoffentlich können wir es jetzt bei der EURO abrufen", sagte van der Vaart, der dem Start gegen die Dänen große Bedeutung zumisst.

"Es wird für beide Teams ein wichtiges Spiel, denn wenn man nicht gewinnt, hat man gleich ein Problem", sagte der ehemalige Hamburger Bundesliga-Profi. In der zweiten Partie des Turniers treffen die Niederlande am 13. Juni auf Deutschland.

Rafael van der Vaart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung