Trotz 1:3-Niederlage gegen die Türkei

Ronaldo glaubt an gute EM für Portugiesen

SID
Montag, 04.06.2012 | 19:40 Uhr
Bei der EM will Christiano Ronaldo mit Portugal ergfolgreich abschneiden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Trotz der 1:3-Niederlage am Samstag im Testspiel gegen die Türkei bleibt Cristiano Ronaldo optimistisch. Er glaubt an eine erfolgreiche Europameisterschaft mit der Auswahl Portugals.

Kurz vor dem Auftaktspiel gegen die deutsche Mannschaft am Samstag in Lwiw (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) sagte Ronaldo dem TV-Sender "Sport 1": "Wir sind zuversichtlich. Und wir bleiben locker, weil wir wissen, dass die EM gut verlaufen wird."

Die Niederlage gegen die Türken bringt den portugiesischen Star nicht von seinem positiven Ausblick ab. "Wir haben uns ganz gut geschlagen, aber es haperte natürlich an der Chancenverwertung", sagte Ronaldo.

"Drei krasse Fehler"

Die Anzahl der Gegentore beurteilte der zudem Superstar als weniger schlimm. "Wir haben drei Gegentore kassiert. Aber das waren drei krasse Fehler - das spiegelt überhaupt nicht den Spielverlauf wider. Wir waren klar die überlegene Mannschaft", sagte Ronaldo.

Der Kapitän der Portugiesen: "Es gibt daher keinen Grund, traurig zu sein. Es ist besser, wenn wir diese Fehler vor der EM machen als während der EM."

Es sei jedoch allen klar, dass man sich im Turnier solche Fehler nicht erlauben könne, ergänzte Ronaldo.

Der Kader Portugals bei der EM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung