Freitag, 22.06.2012

Nach dem Aus gegen Portugal

Baros beendet Karriere in der Nationalmannschaft

Stürmer Milan Baros hat unmittelbar nach dem Viertelfinal-Aus bei der EM gegen Portugal (0:1) seinen Rücktritt aus der tschechischen Nationalmannschaft erklärt.

Milan Baros (l.) hat nach dem Aus bei der EM seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt
© Getty
Milan Baros (l.) hat nach dem Aus bei der EM seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt

"Er hat in der Kabine nach dem Spiel den anderen Spielern gesagt, dass er nicht mehr für das Nationalteam, sondern nur noch im Klub spielen möchte", bestätigte Verbandssprecher Jaroslav Kolar der Nachrichtenagentur "dapd".

Demnach habe es nach der Ankündigung spontanen Applaus für den Torjäger der Tschechen gegeben, der sein Debüt in der Nationalmannschaft am 25. April 2001 gefeiert hatte.

Der 30-Jährige stand allerdings zuletzt immer öfter in der Kritik. Er wurde 2004 EM-Torschützenkönig und erzielte in 93 Länderspielen 41 Treffer, blieb bei der EM in Polen und der Ukraine aber ohne Torerfolg.

Hinter Jan Koller (55) ist Baros, derzeit beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul unter Vertrag, zweitbester Torschütze der Nationalmannschaft.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.