Stürmer bricht das Training ab

Balotelli droht gegen Irland auszufallen

SID
Samstag, 16.06.2012 | 21:43 Uhr
Mario Balotelli (r.) musste das Training auf Grund einer Knieblessur abbrechen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der viermalige Weltmeister Italien muss im letzten EM-Gruppenspiel am Montag in Posen gegen Irland mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Stürmer Mario Balotelli verzichten.

Der 21-Jährige brach das Training am Samstag in Krakau wegen "einer kleineren Verletzung im rechten Knie" ab, teilte der italienische Verband mit. Am Sonntag soll Balotelli von Mannschaftsärzten eingehender untersucht werden.

Balotelli hatte in der Vergangenheit schon häufiger mit Verletzungen im rechten Knie zu kämpfen. Kann Balotelli gegen Irland nicht spielen, würde wohl Antonio di Natale seinen Platz in der Startelf einnehmen. Di Natale hatte beim 1:1 zum Auftakt gegen Spanien das Tor für die Italiener erzielt.

Italien muss gegen Irland unbedingt gewinnen, um überhaupt noch eine Chance auf das Erreichen des Viertelfinales zu haben.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung