Spanier & Kroaten empört: "Das ist unverschämt"

SID
Samstag, 16.06.2012 | 14:31 Uhr
"Wir wollen die drei Punkte." Raul Albiol (l.) weist die Gerüchte zurück
© Getty
Advertisement
Superliga
Live
Estudiantes -
Boca Juniors
Primera División
Espanyol -
Girona
Serie A
Lazio -
FC Turin
Championship
Reading -
Cardiff
Coupe de la Ligue
Toulouse -
Bordeaux
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Coupe de la Ligue
Monaco -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Super Liga
Partizan -
Roter Stern
Eredivisie
Groningen -
PSV Eindhoven
Coupe de la Ligue
Rennes -
Marseille
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Hibernian – Glasgow Rangers
Premier League
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo Funchal
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
Saint-Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Strasbourg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennaiyin -
Kerala Blasters
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Championship
Aston Villa -
Sheff Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
Roma
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II

Spanier und Kroaten haben Gerüchte über eine mögliche Spielabsprache im direkten Duell beider Mannschaften am letzten EM-Gruppenspieltag zurückgewiesen. "Es gibt keine Absprache. Es ist unverschämt, überhaupt darüber reden zu müssen", sagte Spaniens Nationalspieler Raul Albiol am Samstagmittag auf der Pressekonferenz des Titelverteidigers in Gnewin.

"Alle Mannschaften gehen aufs Feld, um zu gewinnen. Wir wollen die drei Punkte, weil wir auch die Gruppe gewinnen wollen", sagte Albiol weiter. England, auf das Spanien im Viertelfinale treffen könnte, spiele aktuell "nicht brillant", aber sie hätten eine sehr wettbewerbsfähige Mannschaft.

Am Freitag hatte bereits Kroatiens Trainer Slaven Bilic entsetzt auf die Möglichkeit einer Spielabsprache reagiert. "Ich kann Ihnen garantieren, dass ich ein Sportsmann bin. Niemals würden wir so etwas tun, selbst wenn wir die Möglichkeit dazu hätten", sagte Bilic, der zudem religiöse Motive anführte: "Man kann nicht an Gott glauben, dann so etwas machen, und danach glauben, dass einem noch Gutes im Leben widerfährt."

Déjà-vu für Italien?

Die Spekulationen waren nach den Ergebnissen des zweiten Spieltags der Gruppe C vor allem in italienischen Medien aufgekommen. Doch schon unmittelbar nach dem 1:1 Italiens gegen Kroatien hatte Kapitän und Torwart Gianluigi Buffon diese Möglichkeit ausgeschlossen: "In beiden Teams sind große Champions. Die würden nicht mit diesem Makel leben wollen."

Spanien trifft in der Gruppe C am Montag (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) in Danzig auf Kroatien. Bei einem 2:2-Unentschieden wären beiden Mannschaften fürs Viertelfinale qualifiziert, unabhängig vom Ausgang des parallelen Gruppenspiels zwischen Italien und Irland in Posen.

Aufgrund einer ähnlichen Konstellation hatte Italien bereits bei der EM 2004 in Portugal nach der Vorrunde nach Hause fahren müssen. Damals benötigten Schweden und Dänemark im abschließenden Gruppenspiel ebenfalls ein 2:2, das sie auch erreichten. Das 2:1 Italiens gegen Bulgarien wurde daher bedeutungslos.

Raul Albiol im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung