Letzter Test vor der EM

O'Shea gegen Ungarn unter Zugzwang

SID
Sonntag, 03.06.2012 | 12:37 Uhr
John O'Shea (r.) ist einer der Routiniers im Team der Iren
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Routinier John O'Shea muss im letzten EM-Test der Iren am Montagabend gegen Ungarn in Budapest seine Fitness unter Beweis stellen. Giovanni Trappatoni habe mit Marc Wilson auch schon eine Alternative im Kopf.

"Er muss zeigen, dass er fit genug ist, bei der EM die Rolle zu spielen, die er spielen soll", sagte Trainer Giovanni Trapattoni. Der 73-Jährige habe schon Alternativen wie etwa Marc Wilson von Stoke City im Kopf, die den Abwehrspieler zur Not in letzter Sekunde ersetzen könnten.

Was erreicht Irland bei der EM? Jetzt mittippen und absahnen!

Trapattoni hatte sich wegen der anhaltenden Fußbeschwerden O'Sheas schon lange skeptisch gezeigt. Seit Ende der vergangenen Woche trainiert O'Shea aber mit der Mannschaft.

Nicht am Mannschaftstraining teilgenommen hat unterdessen am Wochenende Torhüter Shay Given. Offiziell soll eine Blase am Fuß des 36-Jährigen für den Ausfall gesorgt haben, Given allerdings gab an, "müde zu sein und eine Pause zu brauchen". Am Montag soll der Keeper wieder auflaufen.

John O'Shea im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung