Im Kanal ertrunken

Fan höchstwahrscheinlich durch Unfall gestorben

SID
Donnerstag, 21.06.2012 | 14:55 Uhr
James Nolan war nach mehrtätiger Suche tot gefunden worden
© spox
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der Tod eines irischen Fans im polnischen Bromberg ist laut Staatsanwaltschaft auf einen Unfall zurückzuführen. "Es gibt keine andere Hypothese als einen Unfall", sagte Staatsanwalt Wlodzimierz Marszalkowski am Donnerstag.

"Es gibt keine Zweifel, keine Umstände, die auf etwas anderes schließen lassen." Untersuchungen von Gerichtsmedizinern zufolge ist der Ire James Nolan ertrunken.

Nolan war am Mittwochmorgen tot in einem Kanal in Bromberg gefunden worden. Familienangehörige haben ihn inzwischen identifiziert. Der 21-Jährige war seit dem frühen Sonntagmorgen vermisst worden, als er die irische Mannschaft zum Spiel gegen Italien (0:2) in Posen hatte begleiten wollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung