Ribery ignoriert Platini

SID
Donnerstag, 07.06.2012 | 13:45 Uhr
Sieht sich in der Verantwortung, Frankreichs Image aufzupolieren: Franck Ribery
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Franck Ribery möchte das Image der französischen Nationalmannschaft während der Fußball-EM aufpolieren. Er sieht sich und seine Teamkollegen in der Verantwortung, ein gutes Bild für Frankreich abzugeben.

 

Auf die spitze Bemerkung des französischen UEFA-Präsidenten Michel Platini, Frankreich könne bei der EM ein gutes Resultat erreichen, "wenn das Team aus dem Bus aussteige", sagte Ribery nur: "Denken Sie wirklich, dass ich auf solch eine Frage antworte? Ich habe dazu nichts zu sagen."

Auch Rechtsaußen Mathieu Valbuena nahm keine Stellung zu der Bemerkung.

Platini hatte auf eine der unrühmlichsten Szenen der WM 2010 angespielt, als die meuternde französische Mannschaft sich im Mannschaftsbus verschanzt hatte. Der damalige Trainer Raymond Domenech verlas vor dem Bus eine Stellungnahme des Teams.

 

Franck Ribery im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung