Unzufriedener Fan

Falsche Bombendrohung im Kiewer Stadion

SID
Mittwoch, 20.06.2012 | 13:00 Uhr
Im Stadion in Kiew fand das Spiel der Ukrainer zwischen Schweden und Frankreich statt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

In der Nacht vom 19. auf den 20. Juni hat ein Unbekannter drei Mal bei der Polizei angerufen und einen Sprengstoffanschlag im Kiewer Stadion angekündigt, berichtet die Behörde auf ihrer Website.

Der Mann habe gedroht, die EM-Arena in die Luft zu sprengen, weil er mit der Niederlage des ukrainischen Teams gegen England unzufrieden sei. Bei der Überprüfung des Stadions und des umgebenden Geländes seien allerdings keine verdächtigen Gegenstände gefunden worden, meldet die ukrainische Polizei. Abgesehen davon habe es im Zusammenhang mit den gestrigen Spielen keine "groben Verletzungen der öffentlichen Ordnung" gegeben.

Der EM-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung