Roy Hodgson zweifelt an Fitness

England bangt um Parker und Gerrard

SID
Mittwoch, 13.06.2012 | 09:45 Uhr
Steven Gerrard (r.) und Scott Parker hatten zuletzt häufig mit Verletzungen zu kämpfen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der englische Fußball-Nationaltrainer Roy Hodgson zweifelt an der Fitness seines Mittelfeld-Duos Scott Parker und Steven Gerrard.

"Scott und Steven sind beide über 30 und mussten gegen Frankreich wirklich hart arbeiten", sagte der 64-Jährige: "Ich bin nicht der einzige Coach, der sich fragt, ob seine Spieler so eine Leistung alle vier Tage abrufen können." Kapitän Gerrard war in der abgelaufenen Saison beim FC Liverpool immer wieder durch Leistenverletzungen zurückgeworfen worden.

Der 31 Jahre alte Scott Parker von Tottenham Hotspur hatte zuletzt Achillessehnenprobleme und musste fitgespritzt werden. Beim 1:1 gegen Frankreich wurde er in der 78. Minute ausgewechselt. Im zweiten Spiel der Gruppe D trifft England am Freitag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) auf Schweden.

Die Gruppe D im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung