Nach einer Einladung des spanischen Verbandes

Villa und Puyol wollen nicht nach Polen

SID
Dienstag, 05.06.2012 | 16:05 Uhr
Carles Puyol (l.) und David Villa (r.) mussten verletzungsbedingt für die EM absagen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Carles Puyol und David Villa verzichten auf einen Besuch des EM-Trainingsquartiers von Welt- und Europameisters Spanien. Beide bevorzugen, sich in Barcelona behandeln zu lassen.

Die beiden verletzungsbedingt aus dem Kader gestrichenen Spieler haben die Einladung des königlich-spanischen Fußballverbandes RFEF, während des Turniers die Leistungen der Nationalteam-Ärzte in Anspruch zu nehmen, ausgeschlagen.

Sowohl der im Aufbautraining befindliche Stürmer Villa als auch der frisch am Knie operierte Abwehrchef Puyol bevorzugen die Reha-Maßnahmen bei ihrem Heimatklub FC Barcelona.

Der Spielplan der EM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung