Löw mit Podolskis Auftritten zufrieden

SID
Samstag, 16.06.2012 | 13:53 Uhr
Podolski war defensiv stark (hier gegen Arjen Robben), offensiv muss aber mehr kommen
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bundestrainer Joachim Löw stärkt Lukas Podolski vor dem letzten EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag gegen Dänemark (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) den Rücken.

"Ich hatte ihm aufgetragen, dass er Philipp Lahm mit Gegenspielern wie Nani und Robben auf keinen Fall allein lassen darf, dass er wachsam und diszipliniert sein muss. Sonst hätten wir Probleme bekommen. Er hat seinen taktischen Auftrag erfüllt, deswegen bin ich zunächst einmal sehr zufrieden mit ihm", sagte Löw in einem Interview der "Badischen Zeitung".

Kritik gab es an Podolski, der gegen Dänemark sein 100. Länderspiel bestreiten wird, wegen seiner dürftigen Offensivleistungen in den ersten beiden Spielen gegen Portugal (1:0) und die Niederlande (2:1). "Offensiv kann und muss noch mehr von ihm kommen. Das ist richtig", sagte Löw außerdem.

In seinen 99 Länderspielen hat Podolski bislang 43 Tore erzielt, so viele wie Uwe Seeler. Sein letztes Tor erzielte der 27-Jährige am 2. September 2011 im EM-Qualifikationsspiel der DFB-Auswahl gegen Österreich in Gelsenkirchen (6:2).

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung