Woronin beendet Nationalelf-Karriere

SID
Dienstag, 12.06.2012 | 12:22 Uhr
Andrej Woronin (l.) absolvierte gegen Schweden sein 73. Länderspiel
© spox
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der frühere Bundesligaprofi Andrej Woronin beendet nach der Europameisterschaft seine Karriere in der ukrainischen Fußball-Nationalmannschaft. Das verkündete der 32-Jährige nach dem 2:1-Auftaktsieg des Gastgebers über Schweden.

Vorher wolle er aber noch die EM im eigenen Land genießen. "Jetzt zu Hause die EM zu spielen, ist richtig geil. Es ist für uns beide das letzte Turnier", sagte Woronin mit Blick auf den zweifachen Torschützen Andrej Schewtschenko, der nach der Endrunde seine Laufbahn womöglich ganz beenden wird.

Unklar ist auch noch, für welchen Klub Woronin in der kommenden Saison spielt. Der Stürmer möchte Dynamo Moskau im Sommer verlassen, nachdem er seinen Stammplatz verloren hat.

Rückkehr in die Bundesliga möglich

Dabei kann sich Woronin eine Rückkehr in die Bundesliga gut vorstellen. In Deutschland hatte er bereits für Borussia Mönchengladbach, FSV Mainz 05, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen und Hertha BSC gespielt.

Bei der EM gehe es darum, die Gruppenphase zu überstehen. "Unsere Aufgabe ist es, so weiterzumachen wie gegen Schweden", sagte Woronin. Als Anwärter auf den Titel sieht er die Ukraine nicht unbedingt: "Deutschland hat da größere Chancen."

Andrej Woronin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung