Verteidiger hat Verletzung überwunden

Italiens Andrea Barzagli vor Rückkehr

SID
Samstag, 16.06.2012 | 19:15 Uhr
Andrea Barzagli wurde 2006 Weltmeister mit Italien
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Italiens Verteidiger Andrea Barzagli steht vor einem Comeback. Der ehemalige Wolfsburger hat nach eigenen Angaben seine Wadenzerrung überwunden.

Er sieht sich bereit für das entscheidende Spiel in der EM-Gruppe C am Montag gegen Irland (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) in Posen. "Mir ist es egal, ob ich links oder rechts von Daniele de Rossi spiele", sagte er am Samstag in Krakau.

Es gilt als wahrscheinlich, dass er in der neu formierten Dreier-Abwehr die Position von Leonardo Bonucci auf der rechten Seite übernimmt. Barzagli hatte sich die Verletzung Anfang Juni im EM-Test gegen Russland (0:3) zugezogen.

Vor der letzten Gruppenpartie führt Spanien die Tabelle mit vier Punkten an. Dahinter liegen Kroatien mit vier, Italien mit zwei und Irland mit null Zählern.

Andrea Barzagli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung