ANZEIGE: Völler neuer Marken-Botschafter von Betfair

"Deutschland wird Europameister"

Von ANZEIGE
Donnerstag, 07.06.2012 | 15:40 Uhr
Rudi Völler glaubt an einen EM-Triumph der deutschen Mannschaft
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Als Spieler war er Weltmeister, als Bundestrainer Vizeweltmeister. Kaum jemand im deutschen Fußball kommt auf so hohe Sympathiewerte wie Rudi Völler. Nun wirbt der Sportdirektor von Bayer Leverkusen für die größte Wettcommunity der Welt. Im Interview mit Betfair verrät Völler, welchen Mannschaften er einen Sieg bei der EM 2012 zutraut und wen er als Torschützenkönig auf dem Zettel hat.

Die besten Chancen auf den Titelgewinn haben nach Völlers Einschätzung Deutschland und Spanien. Letztlich glaubt (und hofft) der ehemalige DFB-Teamchef an einen EM-Triumph der deutschen Elf.

"Schon gegen Portugal wird unsere Mannschaft topfit und gut eingestellt ins Turnier gehen. Die Substanz unserer Spieler, gerade im Offensivbereich, ist unwahrscheinlich hoch. Ich kann mich kaum erinnern, wann wir so ein Potential an Supertalenten und Topspielern hatten." Völler legt sich fest: "Deutschland wird Europameister."

Bei Titelverteidiger Spanien dagegen sieht er mögliche Motivationsprobleme: "Der Hunger hat etwas nachgelassen, weil sie die letzten Turniere schon gewonnen haben."

Bayern haben Saison verdaut

Die viel diskutierte mentale Verfassung der Bayern-Spieler nach einer Saison ohne Titel bereitet dem früheren Weltklassestürmer kein Kopfzerbrechen.

"Das haben die schon verdaut. Wir kennen das hier aus Leverkusen: 2002 hat Bayer auch drei Titel verspielt, und trotzdem haben die Leverkusener Spieler danach eine tolle WM gespielt, bei der wir ins Finale kamen", erinnert sich der damalige Bundestrainer an die WM in Japan und Korea.

Wie verfolgt ein Rudi Völler die EM? Der vierfache Familienvater schaut die Spiele daheim am Fernseher "mit einem Bier", würde aber zu den Spielen der deutschen Mannschaft fahren, wenn sie es tatsächlich weit im Turnier bringt.

Und was denken die Betfair-User? 26 Prozent rechnen mit einem weiteren Erfolg von Titelverteidiger Spanien (Wettquote 3,90), immerhin 22 Prozent glauben an das DFB-Team (4,5). Es folgen Holland (13 Prozent, 7,8) und Frankreich (9 Prozent, 11,0).

Favorit auf den Titel des Torschützenkönigs ist der Holländer Robin van Persie (Chance 9 Prozent, Quote 11,0), gefolgt von Mario Gomez (Chance 8 Prozent, Quote 12,0). Hier hat Völler einen anderen Favoriten, den Franzosen Karim Benzema (7 Prozent, 15,0).

Der komplette EM-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung