Pressestimmen zum Spanien-Sieg

"Wer Europameister werden will, muss leiden"

SID
Dienstag, 19.06.2012 | 12:42 Uhr
Spanien setzte sich im letzten Gruppenspiel knapp mit 1:0 gegen Kroatien durch
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach dem knappen 1:0-Sieg von Welt- und Europameister Spanien gegen Kroatien steht das Schiedsrichter-Gespann rund um Wolfgang Stark im Fokus der Berichterstattung. Besonderes Lob gibt es für Iker Casillas.

Spanien

"El Pais": "Casillas verhindert einen Absturz Spaniens. Bei der für ihr Kurzpass-Spiel berühmten Elf vergisst man leicht, dass sie sich in den besten Händen der Welt befindet, in den Händen ihres Torwarts."

"El Mundo": "Der kroatische Fußball ist so wie die Landesflagge. Er gleicht einem Schachbrett. Spanien kam damit nur schwer zurecht. Es spielte den Ball von einem Schachfeld zum nächsten, verfiel nicht in Verzweiflung, brauchte aber einen Casillas in Bestform."

"Marca": "Wer Europameister werden will, muss leiden. Die Spanier wirkten schwerfällig und standen zeitweise kurz davor, nach Hause fahren zu müssen. Schiedsrichter Stark verweigerte den Kroaten zwei Elfmeter."

"As": "Spanien wird Gruppensieger, aber welch ein Schrecken! Bis zum Siegtor von Navas war die Partie eine Leidenstour. Schiedsrichter Stark meinte es gut mit Spanien. Er hätte zwei Elfmeter für die Kroaten und einen für Spanien geben können."

Kroatien

"Jutarnji list": "Schiedsrichter Stark hat Kroatien rausgeworfen."

"Danas": "Heroisches Kroatien bei der EM raus! Wurden wir bestohlen? Im Spiel 'Sein oder Nichtsein' haben die Entscheidungen des deutschen Schiedsrichters Wolfgang Stark viel Staub aufgewirbelt. Es gab vier strittige Situationen, die das Schicksal der beiden Fußball-Nationen entschieden haben. Drei Entscheidungen gingen leider auf Kosten Kroatiens."

"Press": "Nur Spanien und Deutschland sind bisher ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Das sind die beiden Teams mit den größten Chancen, ins Finale zu kommen und die Trophäe zu gewinnen."

Die EM 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung