Wegen einer nicht auskurierten Muskelverletzung

Portugal muss auf Carlos Martins verzichten

SID
Mittwoch, 23.05.2012 | 14:15 Uhr
Wird seinem Land Portugal bei der EM nicht zu Verfügung stehen: Carlos Martins
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Deutschlands Gruppengegner Portugal muss bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine auf Carlos Martins verzichten.

Wie der portugiesische Verband FPF am Mittwoch mitteilte, fällt der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler vom spanischen Erstligisten FC Granada wegen einer noch nicht vollständig auskurierten Muskelverletzung für das Turnier aus. Für ihn nominierte Nationalcoach Paulo Bento den 29-jährigen Hugo Viana vom portugiesischen Verein Sporting Braga.

Viana hat bislang 26 Länderspiele absolviert und dabei ein Tor erzielt. In den jüngsten Planungen Bentos spielte der Linksfuß allerdings keine Rolle, da er nicht in das taktische Konzept des Trainers passe. Portugal trifft im ersten Duell der Vorrundengruppe B am 9. Juni auf die deutsche Mannschaft.

Carlos Martins im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung