Drei BVB-Spieler führen Polens Kader an

SID
Sonntag, 27.05.2012 | 17:29 Uhr
Robert Lewandowski (l.) ist einer der Hoffnungsträger im polnischen Team
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Robert Lewandowski, Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek von Borussia Dortmund nehmen prominente Plätze im Kader der polnischen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft im eigenen Land und der Ukraine ein.

Polens Trainer Franciszek Smuda gab das Aufgebot für das Turnier vom 8. Juni bis zum 1. Juli am Sonntag bekannt und nominierte neben den drei Dortmundern noch vier weitere Bundesligaspieler.

In der Verteidigung nimmt neben Piszczek auch Sebastian Boenisch von Werder Bremen einen Platz ein. Im Mittelfeld gehören außer Blaszczykowski auch die Deutschland-Legionäre Adam Matuszczyk von Fortuna Düsseldorf und Eugen Polanski (FSV Mainz 05) dem Aufgebot an.

Im Angriff nimmt Smuda außer Lewandowski, der in der abgelaufenen Saison 22 Tore für Meister und Pokalsieger BVB in der Bundesliga erzielte, auch Artur Sobiech von Hannover 96 einen der lediglich drei Plätze ein.

Voraussichtlicher EM-Kader Polens:

Tor: Wojciech Szczesny (22 Jahre/Arsenal London), Grzegorz Sandomierski (22/Jagiellonia Bialystok), Przemyslaw Tyton (25/PSV Eindhoven)

Abwehr: Sebastian Boenisch (25/Werder Bremen), Marcin Kaminski (20/Lech Posen), Damien Perquis (28/FC Sochaux), Lukasz Piszczek (26/Borussia Dortmund), Marcin Wasilewski (31/RSC Anderlecht), Jakub Wawrzyniak (28/Legia Warschau), Grzegorz Wojtkowiak (28/Lech Posen)

Mittelfeld: Jakub Blaszczykowski (26/Borussia Dortmund), Dariusz Dudka (28/ AJ Auxerre), Kamil Grosicki (23/Sivasspor), Adam Matuschyk (23/Fortuna Düsseldorf), Adrian Mierzejewski (25/Trabzonspor), Rafal Murawski (30/Lech Posen), Ludovic Obraniak (27/Girondins Bordeaux), Eugen Polanski (26/FSV Mainz 05), Maciej Rybus (22/Terek Grozny), Rafal Wolski (19/Legia Warschau)

Sturm: Robert Lewandowski (23/Borussia Dortmund), Pawel Brozek (29/Celtic Glasgow), Artur Sobiech (21/Hannover 96)

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung